Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

PoWiWettbewerbe

Das Planspiel Börse ist eine europaweite Initiative der Sparkassen, die sich in erster Linie an Schüler und Studenten wendet. Ziel ist es, in zehn Wochen ein fiktives Wertpapierdepot in Höhe von 50 000 Euro zu vermehren. Das Planspiel orientiert sich an der echten Börse. Aus 175 repräsentativen Wertpapieren an sechs europäischen Börsenplätzen treffen die Teilnehmer ihre Auswahl. Die Aufträge werden direkt im Internet eingegeben. Der aktuelle Depotstand wird ebenfalls über das Internet abgerufen. Zweimal täglich wird in der Börsenspiel-Zentrale in Stuttgart abgerechnet. Bis zu 200 Wertpapiere stehen zur Auswahl, die über das Depot gehandelt werden können, das jeder Gruppe mit virtuellem Startkapital zugewiesen wird. In ein Wertpapier können maximal 20.000 Euro investiert werden. Gewonnen haben die Teilnehmer, die zum Schluss den höchsten Depotwert oder den höchsten Ertrag mit nachhaltigen Wertpapieren erreicht haben.

Link: Planspiel Börse

Die ecopolicyade ist ein bundesweiter Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler, bei dem es auf die Fähigkeit ankommt, vernetzt zu denken. Es gilt für die teilnehmenden Teams, in der Computersimulation "ecopolicy" einen fiktiven Staat nachhaltig zu regieren. Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10.

Grundlage ist die von Prof. Frederic Vester entwickelte Politik-Simulation „ecopolicy“. Schülerinnen und Schüler sollen sich zu Zweier- oder Dreierteams zusammenfinden und das Spiel „ecopolicy“ möglichst erfolgreich spielen.

Weiterlesen...