Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

Chemie

Zum fünften Mal lud der Kreiselternbeirat am Samstag, dem 18.02. alle naturwissenschaftlich Interessierten zum NaWi-Tag ein. Gastgeber waren in diesem Jahr die Alfred-Delp-Schule und das Lessing Gymnasium in Lampertheim, wo zwischen 10 und 15 Uhr den Besuchern so Einiges Geboten wurde: Neben zahlreichen experimentellen Mitmach-Angeboten von vielen Schulen des Kreises Bergstraße, die sich vor allem an die jüngeren Besucher richteten, wurden  auch vier Fachvorträge zu unterschiedlichen Forschungsschwerpunkten (z.B. Raumfahrt) gehalten. Im Foyer des Lessing-Gymnasiums erwartete die Besucher zudem ein großes Foucaultsches Pendel und die Feuerwehr demonstrierte ihr Können in einer Vorführung auf dem Campus. Besonders engagierte Nachwuchs-Forscher konnten am Nachmittag tolle Preise bei einer Tombola gewinnen - allerdings nicht ohne zuvor an mindestens 5 Experimentierstationen mitgemacht zu haben.

Auch das AKG war in diesem Jahr mit gleich drei Gruppen vertreten und begeisterte vor allem die jüngeren Besucher aus den Grundschulen durch tolle Mitmach-Angebote: Während die Schülerinnen der INext-AG unter der Leitung von Herrn Treubert-Zimmermann erste Schritte bei der Arbeit mit der Micropipette ermöglichten, präsentierten die Oberstufen-Schülerinnen und -Schüler des Chemie-Leistungskurses unter der Leitung von Herrn von Lehmden, wie man mithilfe von Algen-Extrakt ein Paprika-Imitat herstellt, welches in den aus dem Supermarkt bekannten gefüllten Oliven steckt. (Großer Beliebtheit erfreuten sich dabei besonders die bunten "Algen-Würmer", die die Nachwuchs-Chemiker mithilfe von Spritzentechnik selbst herstellen konnten.) In der Physik regten zahlreiche Mitmach-Experimente (z.B. zu Stromkreisen und Hebelgesetzen) die Neugier der Besucher an, sodass Frau Riederer und Frau Jordan alle Hände voll zu tun hatten!

Das Fach Chemie wird am AKG ab der Jahrgangsstufe 7 (G8) durchgängig bis zum Ende der Jahrgangstufe 10 (G8) unterrichtet (G9: Jahrgangstufe 8 bis 11).

Als Ergänzung zum regulären Chemieunterricht  haben Schülerinnen und Schüler am AKG in der Jahrgangstufe 5 die Möglichkeit, sich im Rahmen der Profilstundenwahl für die Teilnahme an einem Kurs zur gezielten Förderung mathematisch-naturwissenschaftlicher Kompetenzen zu entscheiden. In diesem Kurs werden über den Zeitraum von einem Jahr jeweils ein mathematisch-physikalischer und ein biologisch-chemischer Schwerpunkt angeboten. Der Kurs wird zweistündig unterrichtet.

In der Einführungsphase der Oberstufe besteht die Möglichkeit, das verbindliche Fach Chemie in Form eines Vorleistungskurses zu besuchen, um bereits frühzeitig und unverbindlich einen Eindruck von den Anforderungen eines Leistungskurses zu erhalten.

In der Qualifikationsphase der Oberstufe wird das Fach Chemie im Grund- und Leistungskursbereich angeboten. Das Ablegen einer Abiturprüfung in dem Fach Chemie ist am AKG sowohl schriftlich (Leistungs- und Grundkurs) als auch mündlich (Grundkurs), sowie im Rahmen des fünften Prüfungsfaches (beispielsweise im Rahmen einer „Besonderen Lernleistung“ oder einer Präsentationsprüfung) möglich.

Die Fachschaft Chemie

Das Fach Chemie wird an unserer Schule von sechs Fachlehrern unterrichtet (Stand: 2017):

  • Angela Geiger,
  • Angela von Holtum,
  • Felix von Lehmden,
  • Jochen Kohlmann und
  • Dr. Ullrich Treubert-Zimmermann.

Der Chemieunterrichtet findet im neu gebauten naturwissenschaftlichen Fachraumtrakt statt. Alle Chemieräume sind vollständig ausgestattet und für die Durchführung von Schülerexperimenten im Klassenverband geeignet.