Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

Als Schule mit musikalischem Schwerpunkt ist das AKG der Musik besonders verpflichtet. Unsere Schüler musizieren in 5 großen Chören, zwei Orchestern und in der Big-Band. Ab Klasse 5 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit im Chor mitzusingen oder im Orchester mitzuspielen.

 

In jedem Jahr begeistern unsere Musikgruppen in zwei Schulkonzerten. Jugendchor und Orchester erzielen in Landes- und Bundeswettbewerben hervorragende Ergebnisse. Musikunterricht wird von Jahrgangsstufe 5 bis zum Abitur angeboten, in der Oberstufe auch als Leistungskurs.  

Die Chöre

Basischöre

Die Chorarbeit an unserer Schule ist von dem Ziel getragen, Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen in die Lage zu versetzen, auch ohne die Beherrschung eines Instruments musikalische Abläufe aufzunehmen, einzuüben und wiederzugeben. Zu diesem Zweck wurden alterseinheitliche Chöre geschaffen, in denen die musikalischen Fähigkeiten in besonderer Weise gefördert werden, so dass  die Jugendlichen ab Klasse 9 in der Lage sind anspruchsvolle Chorliteratur im Jugendchor zu singen. Die Ziele der einzelnen Chorgruppen können folgendermaßen umschrieben werden:

Chor Klasse 5: Freude am Singen bekannter Lieder, Kanons, elementarer Umgang mit Stimmapparat und Atmung, überwiegend einstimmige Literatur.

Chor Klasse 6: Erlernen der Zweistimmigkeit, kompliziertere Kanons , Ausweitung der stimmlichen Fähigkeiten, Höhen- und Tiefengewinnung.

Chor Klasse 7: Festigung des zweistimmigen Singens, erste Versuche mit einer 3. Stimme. Kleine Hörübungen, die das saubere Singen fördern, Vokalübungen für einen einheitlichen Chorklang. Die Chorliteratur geht auch auf die aktuellen Charts ein.

Chor Klasse 8: Einüben anspruchsvollerer dreistimmiger Chorsätze, nicht nur mit Klavier wie meistens vorher, sondern auch a capella. Eingehen auf stimmliche Probleme während dieser Zeit (Stimmwechsel); eventuell Einrichtung einer eigenen Stimme für mutierende Männerstimmen.

Bei entsprechender Qualifikation singen die Schüler ab Klasse 9 im Jugendchor, der ein musikalisches Aushängeschild der Schule ist. Der Jugendchor beteiligt sich an schuleigenen und überregionalen Konzerten, singt bei Wettbewerben und hat mehrere CDs eingespielt, die sein Können dokumentieren.

Alle Chorgruppen stellen sich zweimal im Jahr im Schulkonzert vor, zu dem alle Eltern und die Schulöffentlichkeit eingeladen werden. Ab Klasse 7 finden zur Intensivierung der Arbeit dreitägige Probenfreizeiten in einer Jugendherberge statt, was den sozialen Zusammenhalt in den Gruppen sehr fördert.

Jugendchor

Der „Jugendchor am Alten Kurfürstlichen Gymnasium“ wurde im Jahre 1983 gegründet als Auswahlchor des Gemischten Chors der Schule, der damals über 100 Mitglieder hatte. Sein Ziel ist die Erarbeitung von künstlerisch hochstehender Chorliteratur jeder Art, die sonst von einem schulischen Ensemble aus verschiedenen Gründen  nur selten realisierbar  ist.

Fünfmal nahm der Chor beim Deutschen Chorwettbewerb teil, für den eine Qualifikation auf regionaler Ebene notwendig ist , und erreichte einen 3. Preis 1985 in Hannover, einen zweiten Preis 1990 in Stuttgart und wiederum 3. Preise 1998 in Regensburg und 2006 in Kiel.  Konzertreisen führten die jugendlichen Sänger bisher nach Italien, Spanien,Ungarn, Belgien, Tschechien , Polen und Südafrika. 1998 wurde eine CD produziert mit Aufnahmen, die auf der Südafrika-Tour entstanden sind. Eine Weihnachts-CD erschien 2001.

1999 unternahm der Chor eine Konzertreise zu hessischen Burgen und Schlössern, 2001 an den Bodensee.  2003 unternahm der Chor eine weitere Südafrika-Tournee und brachte davon Aufnahmen für eine weitere Südafrika-CD mit, die im Dezember 2003 erschien. 2005 war der Chor in Spanien unterwegs (Sevilla und Umgebung).

Von 2006 bis 2011 wurde der Chor von Markus Detterbeck geleitet; in diese Zeit fielen Chorreisen nach Schweden, Slowenien und nach Königsberg, die Teilnahme am Deutschen Chorwettbewerb 2010 in Dortmund  sowie eine Aufführung der Purcell-Oper „Dido und Aeneas“.

Meilensteine der Chorarbeit seit 2011 waren die dreimalige erfolgreiche Aufführung des Musicals „Forgotten stories“, darunter eine Gastaufführung auf einer Nordseeinsel, und die Wiederaufnahme eines Chorkontakts nach Berlin zu den „Primanern“, dem Chor des Händel-Gymnasiums, mit gemeinsamen Konzerten in Berlin und Bensheim.

Chorleiter ist Manfred Hein seit der Gründung bis 2006 und wieder seit 2011 zusammen mit seiner Frau Sabine Wulf.

Orchester

https://www.youtube.com/watch?v=8QLWTnBvM6c

Das AKG-Orchester probt regelmäßig einmal pro Woche. Teilnehmen können alle Schüler ab der Jahrgangsstufe 7-12/13  (nach Rücksprache ist ein Mitspielen auch in der Jahrgangsstufe 5 und 6 möglich). Unser Programm reicht von klassischer Musik bis Filmmusik. Durch den Kontakt zu Musikschulen, privaten Instrumentallehrern und insbesondere zum Konservatorium Heppenheim (der Instrumentalunterricht findet in den Räumen des AKG statt) kann ein Unterricht in fast alle Orchesterinstrumente vermittelt werden.

 

 

Big Band

Unter den Instrumentalgruppen der Schule hat auch die Bigband einen wichtigen Stellenwert und eine lange Tradition. Seit 1995 wird das Ensemble von Sonja Hayer-Lenz geleitet. Das Repertoire wurde über die klassische Bigbandliteratur der Swingära der 50er Jahre hinweg erweitert zur Latin-, Funk- und Poppraxis. Alle zwei Jahre wird in einer Intensivprobenwoche das Programm für ein zweistündiges Jazz-Konzert vorbereitet, das seit dem Jahre 2000 eine feste musikalische Institution des AKG ist.

Die Zusammenarbeit des klassischen Orchesters der Schule und der Bigband setzt neue Akzente. Im Kurhaus Wiesbaden musizierten die beiden Ensembles 2008 bereits ebenso erfolgreich wie bei den Schulkonzerten.

2011  hat die Schule eine Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst/Frankfurt am Main begonnen, durch die die Schülerinnen und Schüler in einem Side-by-Side-Projekt von den Profi-Musikern Artikulation und Jazzinterpretation lernen können.

Die Kinder und Jugendlichen können ab der Jahrgangsstufe 5 in der Bigband mit musizieren.

Die Probenzeiten sind freitags von 15.45-17.10 Uhr in der Mensa der Schule.