Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

In diesem Schuljahr nahmen 36 Teams des AKG Bensheim der Klassenstufe 5 – E-Phase am Bolyai-Wettbewerb teil. Bei diesem Mathematik-Wettbewerb sollten die Schülerinnen und Schüler Denkaufgaben gemeinsam in konstruktiver Zusammenarbeit lösen.

Am Wettbewerb nahmen Vierermannschaften teil, in denen sich klassenübergreifend Schüler aus derselben Jahrgangsstufe der Schule befanden. Über die Zusammensetzung entschieden die Schüler selbst. Jede Mannschaft wählte sich einen eigenen Namen unter dem sie antrat. Diese erhielten altersgerechte Knobelaufgaben, die im multiple-choice Stil zu lösen waren. Es gab pro Aufgabe fünf mögliche Antworten. Eine wichtige Besonderheit: Es konnten auch mehrere oder gar keine Antworten zutreffen. Somit waren von keinem Kreuz bis zu fünf Kreuzen alle 32 Kombinationen möglich. Die Mitglieder einer Mannschaft durften sich während der gesamten Arbeitszeit leise beraten.

   

Preisträger

Auch in diesem Jahr konnten die Schülerteams sowohl in der Region Hessen als auch Deutschlandweit vordere Plätze belegen. Die Teams, die hessenweit zu den besten sechs gehörten, erhielten einen Preis. Sechs Teams des AKG zählten in diesem Jahr zu den Preisträgern:

In der Jahrgangsstufe 5 belegte den 5. Platz das Team „Kümmelbrötchen“mit Lotte Gebauer, Marika Tischer, Sophia Gonzales und Malika Reha. Einen 2. Platz erzielte in der Jahrgangsstufe 6 das Team „Dezimalsalat hoch 4“ mit Alexander Jorias, Dana Brückner, Jonas Etteldorf und Maxim Iomdin. Das Team „Die Mathehaie“ mit Simon Harnack, Leo Johannes Fliess, Jakob Jonas und Louis Daniel Winter erreichte den 6. Platz.
In der Jahrgangsstufe 7 kam das Team „grandmalheur de kack“ mit Sandro Aust, Konstantin von Holtum,Mats Ole Staben sowie Michael Müller auf den 5. Platz.
Einen Bronzeplatzerarbeitete sich das Team „BIG A BRAIN“ mit Jonas Helfrich, Tilman Arndt, Patrick Harnack und Florian Dietz in der Jahrgangstufe 9.
In der E-Phase platzierte sich das Team „E-Phase Stt” mit Fadil Akdemir, Lars Mosis, Mika Hoffmann und Jan Munschauf einem 6. Platz.

Nicht zur hessenweit erreichten die Gruppen des AKG fordere Platzierungen, sondern auch auf der Bundesebene: In der Jahrgangsstufe 6 nahmen deutschlandweit 900 Teams teil. Hier erreichte das Team „Dezimalsalat hoch 4“ einen hervorragenden 10. Platz. Das Team „E-Phase Stt” erreichte auf Bundesebenein seiner Jahrgangsstufe den 15. Platz. Nur vier Teams der Jahrgangsstufe 9 in ganz Deutschland waren besser als die vier Jungs des Teams „BIG A BRAIN“, die somit den 5. Platz erzielten.

hjs