Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

Unsere Fußballer der Wettkampfklasse III holen sich beim Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia in einem packenden Finale den Titel im Kreis Bergstraße und vertreten damit dessen Farben beim Regionalentscheid im Frühjahr 2019.

Im Finale auf dem Kunstrasen des Weiherhausstadions standen sich die jeweils elf besten Spieler des Turniers gegenüber. Sowohl die Heinrich-Böll-Schule aus Fürth als auch das AKG erwiesen sich in der Vorrunde als die spielerisch ausgereiftesten Teams, obwohl alle Schulen fast ausnahmslos mit wettkampferfahrenen Akteuren aus der C- und D-Jugend der Bergsträßer Vereine angereist waren. Das AKG hatte es zunächst schwer im Endspiel mit den körperlich überlegenen Odenwäldern mitzuhalten. Dennoch konnte die Abwehrreihe die Marschroute von Sportlehrer und Coach Roth umsetzen und ließ durch diszipliniertes Verhalten keine Großchance Richtung eigenem Tor zu. Bei dreißig Grad auf dem heißen Kunstrasen fand man sich in der Folge auch in der Offensive besser zurecht und kurz vor dem Ende der zwanzigminütigen Spielzeit hatte Valentin Schmitt schon für Torjubel gesorgt, doch ein Fürther Verteidiger warf sich in letzter Sekunde in die Schussbahn. Das Elfmeterschießen kam nicht unerwartet und die Schützen standen schnell fest. Zunächst verwandelten Lucas Merk und der jüngste Spieler Kaelan Laudenklos bevor ein Fürther Unglücksrabe nur den Pfosten traf. Auch Harris Yohendran und Jonas Klein verwandelten, ebenso wie alle Gegner. Zum letzten Schuss trat Johann Roth an, er konnte die Entscheidung herbeiführen, falls er treffen würde. Nach kurzem Anlauf versenkte er den Ball flach ins linke Toreck und der Jubel der AKG-Jungs war groß.

Alle Akteure überzeugten an diesem schweißtreibenden Tag durch hervorragendes taktisches Verhalten mit Offensivaktionen zum richtigen Zeitpunkt. So kam es trotz Verletzungspech (Collin Heller) und körperlicher Unterlegenheit weder in den Gruppenspielen gegen die Geschwister-Scholl-Schule (4:0) und gegen das Starkenburg-Gymnasium (3:0) noch im Endspiel zu einem einzigen Gegentor.

Spannung beim Elfmeterschießen!

Für das AKG spielten: Justus Arndt, Leo Gebauer, Vincent Kaulbach, Johann Roth, Valentin Schmitt, Max Straschil, Harris Yohendran, Collin Heller, Lucas Merk, Jonas Klein, Finn Hermann, Kaelan Laudenklos Anton und im Tor Sebastian Baumgärtner.

Ro