Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

Nach einer über vierstündigen Anreise mit Zug und Bus kamen die AKG-Turnerinnen und -Turner beim Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in Sensenstein (Nordhesssen) an.

Danach waren Routine und Nervenstärke gefordert, da die Wettkampfleitung beschlossen hatte den Wettkampf zu beginnen, obwohl die Bensheimer Schülerinnen und Schüler ihr Einturnen noch nicht beendet hatten. 

Dies gelang der gemischten Mannschaft besonders gut. Jule Vogel, Liv Schmidt-Ocker, Gianluca Belac, Maximilian und Vincent Kaulbach (Ersatz/Verletzung: Finn Wiebe) konnten die Sonderprüfungen gegen den amtierenden Deutschen Meister (Goetheschule Kassel) für sich entscheiden und gewannen den Staffellauf deutlich vor den anderen Schulen. In den Gerätebahnen schlichen sich allerdings Fehler ein, was aber am Ende trotzdem zu Platz zwei und damit der hessischen Vize-Meisterschaft führte.

Im Mittelfeld (Platz fünf) konnte sich die reine Mädchenmannschaft platzieren. Sophie Bechtel, Hannah Röper, Kyra Seime, Ida Vötterl und Marilena Seng (Ersatz: Marlene Wilker) hatten an keiner Bahn einen großen Patzer, gewannen aber auch keine der Stationen. Mit Platz vier hatten auch sie ihr bestes Ergebnis beim Staffellauf.

Fünf Stunden nach Wettkampfende bzw. nach Verlassen der Wettkampfstätte kamen die müden Turnerinnen und Turner dann wieder wohlbehalten und gut gelaunt am Bensheimer Bahnhof an.