Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

In der 1. Runde des Landeswettbewerbs Mathematik hatten im Dezember 117 Schülerinnen und Schüler aller 8. Klassen des AKG an der 90-minütigen Wettbewerbsklausur teilgenommen. Am Ende des Halbjahres wurden nun die Schulsieger geehrt, wobei Benedikt Dirr (8b) mit 46 von 48 Punkten Platz 1 erreichte. Tom van Diejen (8b) landete mit nur 0,5 Punkten Rückstand auf Rang 2, Henny Schimossek (8b), Kristin Degen (8s) und Laura Staben (8b) belegten mit 45 bzw. 44,5 Punkten die Ränge 3 und 4.

Im Rahmen einer kleinen Siegerehrung überreichte Frau Wölbern den erfolgreichen Rechnern eine Urkunde und einen kleinen Preis. Der Schulsieg bedeutet für die fünf Schülerinnen und Schüler zugleich die Qualifikation für die nächste Runde, den Kreisentscheid, der im März am AKG stattfinden wird und an dem etwa 50 Schulsiegerinnen und Schulsieger des gesamten Kreises teilnehmen werden.

Der Landeswettbewerb wird in diesem Schuljahr bereits zum 49. Mal hessenweit durchgeführt. Ein besonderer Anspruch liegt dabei im inhaltlichen Umfang, da die Klausur auch Themen der 6. und 7. Klasse aufgreift. Eine weitere Hürde bildet für viele Schüler die Vorgabe, dass die Bearbeitung der Aufgaben ohne Taschenrechner zu erfolgen hat. Die Klausur der 1. Wettbewerbsrunde zählt zugleich als Mathematik-Vergleichsarbeit.