Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

Am 5.2.2014 fuhren die AKG-Mädchen WK II ohne Auswechselspielerin zum Regionalentscheid nach Dietzenbach.

Im ersten Spiel traten die AKG’lerinnen gegen die JSG Rodenstein an. Die Spielzeit betrug jeweils 2 x 10 Minuten. Durch schnelles Spiel und sichere Rückraumtore wurde das Spiel souverän mit 13:8 (7:5) gewonnen. Im nächsten Spiel traten die Bensheimerinnen gegen die Drei-Eich-Schule aus Langen an. Dieses Spiel ging durch taktisch kluge Entscheidungen von Trainer Adrian Fuladdjusch knapp mit 11:9 (6:3) aus. Im Halbfinale trafen die AKG–Mädchen auf die Albert –Schweitzer-Schule aus Offenbach. Durch sehr gute Abwehrleistungen und viele Treffer wurde das Spiel mit 14:6 (7:3) entschieden. Somit waren die AKG–Mädels im Finale gegen die Martin Luther Schule aus Rimbach und hatten somit die Chance, sich bei einem Sieg für den Landesentscheid in Kassel zu qualifizieren. Dadurch, dass die Bensheimerinnen zwei Leistungsträger aus Rimbach in Manndeckung nahmen und durch starken Rückhalt im Tor von Chiara Sörgel konnten die Bensheimer das Spiel knapp mit 8:7 (3:4) für sich entscheiden und haben sich somit für den Landesentscheid in Kassel am 12.3. qualifiziert.

Torschützen: Tina Schneider(17/8), Marie Lisa Schmidt (16), Sibylle Droll(9), Mareike Delp (3), Ricarda Rock(1), Lea Krätzig und im Tor Chiara Sörgel.

Claudia Richter