Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

Dass auch unter Pandemiebedingungen ein würdevoller Abschluss der Schulzeit möglich ist, zeigte sich bei den Abitur-Feierlichkeiten in dieser Woche. Einiges verlief anders als gewohnt, aber trotz Abstandsgebot alles andere als distanziert.

Den Auftakt der Feierlichkeiten bildete der Gottesdienst am 7. Juli in der Heilig-Kreuz-Kirche in Auerbach unter dem Motto "Leinen los - auf in die Freiheit", der von Schülerinnen und Schülern des Abitur-Jahrgangs mitgestaltet wurde. So gab es u.a. neben der Ansprache eines Schülers und solistischer musikalischer Beiträge mehrere Einsätze des Abi-Chors.

Bei den akademischen Feiern am 8. Juli erhielten die 85 Abiturientinnen und Abiturienten dann ihre Zeugnisse, darunter sechs mal mit der Note 1,0. Insgesamt kam der Jahrgang auf die herausragende Durchschnittsnote von 1,98. Die Feiern fanden in drei Durchgängen in der Mensa statt. Nach kurzen Ansprachen von Schulleiterin Nicola Wölbern, den Tutoren und Tutorinnen sowie Abiturientinnen und Abiturienten erhielten die Absolventinnen und Absolventen ihre Reifezeugnisse - ein Akt, bei dem, wie Studienleiterin Dr. Goele Proesmans betonte, aus Schülerinnen und Schülern ehemalige Schüler wurden. Zahlreiche Abgänger durften neben ihren Zeugnissen noch Belobigungen für besondere Leistungen im Abitur oder für besondere fachliche Leistungen entgegennehmen. Die Feiern schlossen jeweils mit einem Sektempfang im sanierten Altbau der Schule.

 

Für den Abschluss hatte der Abi-Jahrgang einen Abiball der besonderen Art organisiert: Corona-konform fand dieser im Schulhof statt, in dem sich (mit Hygieneregeln und begrenzter Teilnhemerzahl) neben den Abgängern auch zahlreiche Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer unter einem eigens errichteten Festzelt versammelten. Auf einer mobilen Bühne spielte die Band zum feierlichen Einzug der Absolventen, bevor ein abwechslungsreiches Programm u.a. mit Preisverleihungen und Schüler-Lehrer-Battles folgte. Einer der Höhehpunkte war das Männerballett, bei dem neben einer Gruppe von Schülern auch drei der Tutoren eine beeindruckende Tanzshow boten.

Berichte aus dem Bergsträßer Anzeiger zum Abitur 2021 am AKG finden Sie im Pressearchiv: