Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

Das Bildungs- und Erziehungsideal des AKG entwickelt sich aus unserer humanistischen Tradition. Damit verbinden wir Leitgedanken, aus denen sich Schwerpunkte der Entwicklung unserer Schule ergeben.

Werte wie Achtung, Verantwortung, Gerechtigkeit, Wahrhaftigkeit, vorurteilslose Sachlichkeit und Toleranz sollen zum Wohle aller eingeübt und praktiziert werden.

Wir wollen an unserer Schule Freude am Lernen wecken und Gemeinschaft mit anderen üben. Diesem Ziel stellt sich das AKG seit vielen Jahren mit solidem Unterricht, einem breiten, fundierten Bildungsangebot und Mut Schülern Verantwortung zu übertragen.

Wir wollen eine Atmosphäre schaffen, in der Zeit zum Verweilen am Lerninhalt bleibt und in der die ästhetisch-künstlerische Bildung auch weiterhin einen hohen Stellenwert hat.

Sprachen, Musik und Sport sind unsere Schwerpunkte

Unsere Profilschwerpunkte, die alten Sprachen, Musik und Sport, bieten ein breites Betätigungsfeld für außerunterrichtliche Aktivitäten mit gestaffeltem Anspruchsniveau. Aber auch die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) spielen am AKG eine schultragende Rolle. In Kooperation mit wissenschaftlichen Instituten, wie z.B. dem Europäischen Molekularbiologie-Labor in Heidelberg, greifen wir die Motivation der Schülerinnen und Schüler auf und lassen sie teilhaben an der Gedankenwelt wissenschaftlicher Forschung.

Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium

Die hohe Lerndichte unter den Bedingungen des verkürzten gymnasialen Bildungsgangs (G8) führten in einer schulinternen Diskussion zur Entscheidung für das 9-jährige Gymnasium. Unser G9-Konzept kommt einerseits dem Bedürfnis nach mehr Zeit für eine individuelle Schwerpunktbildung am Nachmittag entgegen. Gleichzeitig hält es ein attraktives Bildungsangebot für unsere Schülerinnen und Schüler bereit. Die Schüler, die ab dem Schuljahr 2015/16 an unserer Schule eingeschult wurden oder werden, durchlaufen nun wieder eine 9-jährige Gymnasialzeit.
Die Kernpunkte dieses Konzeptes und das neue Angebot unserer Schule stellen wir auf unseren Informationsveranstaltungen vor.

Lesen Sie mehr über das Leitbild und das Profil des AKG in einem Ausschnitt unseres Schulprogramms.


Besonderheiten:

  • Latein
    Als einzige staatliche Schule des Kreises Bergstraße bietet das AKG in der 5. Klasse Latein als 1. Fremdsprache an.

  • Sprachen
    Angebot moderner Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch. Bilingualer Unterricht bis zum Abitur.

  • Austausch
    Schüleraustauschprogramme mit Frankreich, Spanien, Italien, Finnland und USA

  • Musikalischer Schwerpunkt
    Unser Gymnasium ist eine vom hessischen Kultusministerium zertifizierte Schule mit musikalischem Schwerpunkt. Schülerinnen und Schüler des AKG musizieren gemeinsam in fünf Chören, zwei Orchestern und einer Big Band.

  • Partnerschule des Leistungssports
    Als federführende Schule des Schulsportzentrums Bergstraße ist das AKG seit ca. 30 Jahren mit der Umsetzung des hessischen Landesprogramms "Talentsuche - Talentförderung" beauftragt. Dazu gehört vor allem das Sportklassen-Konzept, bei dem sportlich besonders talentierte Jugendliche nach Bewerbung und Sichtung in einer Sportklasse zusammengefasst werden. Außerdem verfügt das AKG in den Sportarten Handball und Leichtathletik über sog. Lehrer-Trainer-Stellen.

  • Kooperationen
    Die enge Kooperation mit Vereinen und Institutionen aus Forschung und Wirtschaft sowie die intensive Beteiligung an Wettbewerben unterstützen die Förderung der individuellen Talente und Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler.