Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

Information für Grundschüler

Förderung besonderer Begabungen

Im Dezember 2008 wurde dem AKG das Gütesiegel für Schulen, die hochbegabte Schülerinnen und Schüler besonders fördern, vom Hessischen Kultusministerium verliehen. Wir möchten die Schülerinnen und Schüler beim Auf- und Ausbau ihrer Fähigkeiten stärken und sie dabei unterstützen. Uns ist es ein Anliegen Potenziale zu erkennen und diese zu fördern. Wir setzen uns das Ziel, stets kompetente Beratungen durchzuführen und alle Beteiligten zu unterstützen.
Mehr Informationen zum Konzept der Begabtenförderung am AKG finden Sie hier: Begabtenförderung


Wettbewerbe

Ein wesentlicher Bestandteil der Förderung besonderer Begabungen ist die Teilnahme von Schülern an Wettbewerben in den Bereichen Sprachen, Gesellschaftswissenschaften, Musik, Mathematik / Naturwissenschaften / Informatik sowie Sport.
Informationen zu den am AKG angebotenen Wettbewerben finden Sie hier: Wettbewerbe
 

Rechtschreibförderung

Schülern mit Rechtschreibschwierigkeiten wollen wir den Übergang von der Grundschule ans Gymnasium erleichtern. In besonderen Förderkursen schaffen wir die Möglichkeit, Schwächen auszugleichen.
Informationen zu diesem Förderprogramm erhalten Sie hier: Rechtschreibförderung
 

Mathematik-Förderung

Der Einstiegsunterricht im Fach Mathematik in Klasse 5 dient zunächst dem Angleichen der unterschiedlichen Voraussetzungen nach dem Übergang aus der Grundschule. Schülerinnen und Schülern, die hier einen besonderen Förderbedarf haben, bieten wir auf Anraten des jeweiligen Fachlehrers und nach Rücksprache mit den Eltern einen zusätzlichen Förderkurs an, der von einer Mathematik-Lehrkraft betreut wird.

 


Kurz vor den Sommerferien wird am AKG unser Kennenlerntag für die zukünftigen Sextaner veranstaltet.
Nach einer gemeinsamen Begrüßung in der Mensa haben die neuen Sextaner die Gelegenheit, ihren zukünftigen Klassenlehrer und ihre zukünftigen Mitschüler kennen zu lernen. Außerdem können sie einen ersten Blick auf ihr Klassenzimmer werfen.

Der Termin für das Schuljahr 2016/17 wird rechtzeitig bekannt gegeben.